Download Rehabilitation beginnt am Unfallort: Multidisziplinäre by D. Stock (auth.), Dr. med. Guido A. Zäch (eds.) PDF

By D. Stock (auth.), Dr. med. Guido A. Zäch (eds.)

Die Akutbehandlung bei Patienten, die eine traumatische Querschnittl{hmung erleiden, ist f}r die Prognose und die Rehabilitationsresultate der Verletzten von entscheidender Bedeutung. Die Rehabilitation beginnt schon mit den ersten Handgriffen der Helfer am Unfallort. Die Fortschritte in den an der Behandlung beteiligten Fachbereichen stellen immer h|here Anforderungen an den einzelnen und an das gesamte Rehabilitationsteam. Das Buch enth{lt die neuesten Erkenntnisse, welche Ma~nahmen warum in der Akutphase durchzuf}hren sind, um ein optimales Langzeitergebnis f}r die Patienten zu erhalten.

Show description

Read or Download Rehabilitation beginnt am Unfallort: Multidisziplinäre Betreuung Querschnittgelähmter in der Akutphase PDF

Best german_12 books

Die reichsgesetzlichen Bestimmungen über den Verkehr mit Arzneimitteln ausserhalb der Apotheken: Kaiserliche Verordnung vom 22. Oktober 1901

Verordnung betreffend den Verkehr mit Arzneimitteln vom 22. Oktober 1901 (Wortlaut). - I. Verordnung vom 22. Oktober 1901. - Eingangsworte. - Geltungsbereich und Zweck der Verordnung. - § 1 Absatz 1. - Zubereitungen. - Heilmittel. - Krankheiten. - Tierheilmittel. - Ausserhalb der Apotheken. - Feilhalten.

Extra info for Rehabilitation beginnt am Unfallort: Multidisziplinäre Betreuung Querschnittgelähmter in der Akutphase

Example text

Am Rev Respir Dis 124:41 8. Mc Vicar JP, Luce JM (1986) Management of spinal cord injury in the critical care setting. Crit Care Clin 2:747 9. Meinecke F-W (1982) Die posttraumatische Querschnittlähmung - Akutdiagnostik und -therapie. Unfallheilkunde 85:42 10. Rimel R, Winn R, Rice P, Butler A, Edlich RG, Buck R, Jane J (1981) Pre-hospital treatment ofthe spinal cord patient. Resuscitation 9:29 11. Sarant G, Chipman C (1982) Early management of cervical spine injury. Postgrad Med 71:164 12. Werba A, Hertz H, Spiss CK (1989) Die traumatische Querschnittsläsion.

Indirekt sagt er etwas über die Qualität der Atmung aus. Wird die Atemarbeit hauptsächlich durch die Atemhilfsmuskeln geleistet, ist der metabolische Energieverbrauch höher als bei der diaphragmalen Atmung. Getestet werden Sternoc1eidomastoideus, oberer Trapezius und grob die Bauchmuskeln. Die fragliche Innervation von Interkostalmuskulatur wird über die Befundpunkte IV Atemmuster und V Thoraxausdehnung sowie durch Palpation abgeklärt. Atemfrequenz Eine erhöhte Atemfrequenz kann auf ein schwaches Diaphragma hinweisen.

Bechterew - und bei elektiven Eingriffen ist die fiberbronchoskopische Intubation als Methode der Wahl anzusehen. Eine blindnasale Intubation ist lediglich Methode der zweiten Wahl. ). Bei HWS-Verletzungen sollte die Anwendung des "Krikoid-Drucks" unterbleiben, um eine Markkompression von außen zu vermeiden [2]. 40 H. Thole et al Operationszeitpunkt Leitsatz in der Versorgung polytraumatisierter Patienten ist eine frühzeitige operative Versorgung schockrelevanter Frakturen oder Verletzungen. Zervikale Querschnitte sind hier nicht anders zu behandeln.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 31 votes