Download Carotinoide by Paul Karrer, Ernst Jucker (auth.) PDF

By Paul Karrer, Ernst Jucker (auth.)

Show description

Read Online or Download Carotinoide PDF

Similar german_12 books

Die reichsgesetzlichen Bestimmungen über den Verkehr mit Arzneimitteln ausserhalb der Apotheken: Kaiserliche Verordnung vom 22. Oktober 1901

Verordnung betreffend den Verkehr mit Arzneimitteln vom 22. Oktober 1901 (Wortlaut). - I. Verordnung vom 22. Oktober 1901. - Eingangsworte. - Geltungsbereich und Zweck der Verordnung. - § 1 Absatz 1. - Zubereitungen. - Heilmittel. - Krankheiten. - Tierheilmittel. - Ausserhalb der Apotheken. - Feilhalten.

Additional resources for Carotinoide

Sample text

Chim. Acta 11, 427 (1928). L. ZECHMEISTER und L. V. CHOLNOKY, A. 478, 95 (1930). R. KUHN und A. WINTERSTEIN, Ber. 65, 187'! (1932); 66, 429 (1933); 66, 1733 (1933). HERZIG VAN RASSELT, Konstitution und Farbe 57 11. Bestimmung der optischen Drehung Um die Frage zu beantworten, ob eine Carotinoidmolekel symmetrischen oder asymmetrischen Bau besitzt, untersucht man die optische Aktivität. Sehr häufig findet dabei die von L. lECHMEISTER und P. TuzsoN 1 ) vorgeschlagene C-Linie (656,3 mrt) Anwendung.

31. Berlin 1943. Trennung der Carotinoidgemische aus den beiden Phasen 35 Experimentelles Nachdem durch Vorversuche mit kleinen Substanzmengen das geeignete Adsorptionsmittel und Lösungsmittel sowie die Größe der Chromatogrammröhre und die Menge des Adsorptionsmittels ermittelt worden sind, geht man zum Hauptversuch über. Vorerst muß das Chromatogrammrohr mit Adsorptionsmittel gefüllt werden. Es wurden alle möglichen, mehr oder weniger umständlichen Vorrichtungen zum Chromatographieren besc)uieben 1 ).

Dieses Isomere des ß-Carotins entsteht vielleicht nicht, wie A. E. GILLAM und Mitarbeiter vermutet haben, bei der Adsorption, sondern spontan in der Lösung des Pigmentes 5 ). In neuester Zeit haben namentlich L. ZECHMEISTER und Mitarbeiter reversible Umlagerungen von Carotinoiden, als deren Ursache sie cis-trans-Isomerie betrachten, eingehend bearbeitet. Obwohl heute schon ein umfangreiches Beobachtungsmaterial (vor allem über spektroskopische und chromatographische Eigenschaften der einzelnen Isomeren) vorliegt, harrt dieses Gebiet noch des weiteren Ausbaues, da die meisten dieser Umlagerungsprodukte bisher nicht in kristallisierter Form isoliert worden sind.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 39 votes