Download Angiologische Notfälle by Prof. Dr. med. G. Rücker (auth.), Prof. Dr. med. W. Hepp PDF

By Prof. Dr. med. G. Rücker (auth.), Prof. Dr. med. W. Hepp (eds.)

Show description

Read or Download Angiologische Notfälle PDF

Best german_12 books

Die reichsgesetzlichen Bestimmungen über den Verkehr mit Arzneimitteln ausserhalb der Apotheken: Kaiserliche Verordnung vom 22. Oktober 1901

Verordnung betreffend den Verkehr mit Arzneimitteln vom 22. Oktober 1901 (Wortlaut). - I. Verordnung vom 22. Oktober 1901. - Eingangsworte. - Geltungsbereich und Zweck der Verordnung. - § 1 Absatz 1. - Zubereitungen. - Heilmittel. - Krankheiten. - Tierheilmittel. - Ausserhalb der Apotheken. - Feilhalten.

Extra info for Angiologische Notfälle

Sample text

In drei Fallen wurde nach Embolektomie in Lokalanasthesie die Diagnose erst durch die intraoperative Angiographie gestellt. Zweimal muBte sekundar eine Bypass-Operation erfolgen, wahrend in einem Fall erstaunlicherweise das thrombektomierte Aneurysma bis heute, 4 Jahre spater, durchgangig geblieben ist. Das thrombosierte Poplitea-Aneurysma wurde in einem Fall erst bei der intraarteriellen Lyse erkannt. Wegen eines Femoralis-superficialis-Verschlusses wurde bei einem Patienten ein femoro-poplitealer Prothesen-Bypass vorgenommen.

Die Altersverteilung ist aus Abb. 3 zu entnehmen. Hier geht unter anderem die Pramisse ein, daB Patienten mit einem Alter iiber 65 J. in der Regel ein schweres postthrombotisches Syndrom nicht mehr erleiden und deshalb nur in Ausnahmefallen operiert oder lysiert werden sollten. Beim Abwagen, welcher Therapieform der Vorzug zu geben ist, waren zahlreiche Kontraindikationen zu beachten. 4 und 5 festgehalten. So iiberwiegt bei den Kontraindikationen zur Operation die Thrombuslokalisation (22%). Hierunter sind alle Patienten mit Unterschenkelthrombose einzuordnen, da diese mit dem indirekten Verfahren der Thrombektomie schwer erreichbar sind und zudem eine hohe Spontanlyserate aufgrund eines giinstigen Verhaltnisses von Endotheloberflache zu Thrombusmasse aufweisen.

Hiller E, Riess H (1988) Hiimorrhagische Diathese und Thrombose. Wiss Verl-Ges, Stuttgart 9. Kakkar VV, Djazaeri B, Fok J, Fletcher M, Scully MF, Westwick J (1982) Low-molecularweight heparin and prevention of postoperative deep vein thrombosis. Br Med J 284:375 10. Kriessmann A, May R (1978) Empfehlungen zur Standardisierung und praktischen Anwendung der peripheren Venendruckmessung. In: May R, Kriessmann A (Hrsg) Periphere Venendruckmessung. Thieme, Stuttgart 58 H. : Die Phlebothrombose der unteren Extremitiiten 11.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 46 votes